Klicken Sie auf das Gütesiegel, um die Gültigkeit zu prüfen!

Hallo lieber Kunde,
leider ist unsere Telfonverbindung bei Vodafone wieder einmal gestört. Es wird mit Hochdruck daran gearbeitet. Bei Fragen jeglicher Art schreiben Sie uns bitte daher eine E-Mail. Wir werden Ihr Anliegen so schnell wie möglich beantworten. Nachrichten bitte an kontak@jk-sportvertrieb.de
############################################################
JK Sportvertrieb
ist einer der größten Anbieter für den Sportprofi und den zu Hause Trainierenden. Bei uns finden Sie fast alles, was man zum Training braucht: Kraftgeräte, Cardiogeräte, Bodenbeläge, Fitnessgeräte, Fitness Equipment,Hanteln & Gewichte, Functional Equipment, Gymnastikmatten und -bälle, Geräte für Reha, Tubes und Widerstandsbänder, Umkleiden, Ausstattung für Kampfsport, Dekoration und vieles mehr. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und Einkaufen in unserem Web Shop

AGB


Der Kunde ist verpflichtet, bei der Warenanlieferung sofort zu prüfen, ob die Verpackung noch intakt und nicht beschädigt ist. Wird die Ware trotz Beschädigung angenommen, geschiet dies auf eigene Gefahr. Stellt sich hinterher heraus, dass die Ware dann beschädigt ist, haftet JK Sportvertrieb nicht für den Schaden.

Wenn Sie bei Ihrer Bestellung die Zahlungsart Vorkasse ausgewählt haben, überweisen Sie bitte den Auftragswert unter Angabe der Bestellnummer auf unser Geschäftskonto. Unsere Bankverbindung finden Sie am Ende der Bestelleingangsbestätigung.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich, Begriffe

(1) Für die Geschäftsbeziehung zwischen JK Sportvertrieb und dem Besteller (Kunde) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt JK Sportvertrieb nicht an, es sei denn, JK Sportvertrieb hätte ausdrücklich und schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

(2) Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).

(3) Unternehmer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§ 14 Abs. 1 BGB).

§ 2 Vertragsschluss

(1) Die Bestellung des Kunden stellt ein rechtsverbindliches Angebot an JK Sportvertrieb zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. JK Sportvertrieb ist berechtigt, das Kaufangebot innerhalb von zwei Wochen nach Eingang bei JK Sportvertrieb anzunehmen. Die Annahme kann entweder schriftlich  oder durch Auslieferung der Ware an den Kunden erfolgen. Bestellt der Kunde die Ware auf elektronischem Wege (z.B. im Internet), wird der Zugang der Bestellung unverzüglich bestätigt (Bestellbestätigung). Diese Zugangsbestätigung stellt keine verbindliche Annahme des Angebotes des Kunden dar. Die Zugangsbestätigung kann aber mit einer rechtesverbindlichen Annahmeerklärung verbunden werden.

(2) Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Belieferung durch den Zulieferer von JK Sportvertrieb. Dieses gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht von JK Sportvertrieb zu vertreten ist; insbesondere wenn die JK Sportvertrieb mit dem Zulieferer ein kongruentes Deckungsgeschäft abschließt. Über die Nichtverfügbarkeit der Leistung wird der Kunde seitens der JK Sportvertrieb unverzüglich informiert. Bereits empfangene Gegenleistungen wird JK Sportvertrieb unverzüglich zurück erstatten.

(3) Sofern der Verbraucher die Ware auf elektronischem Wege bestellt, wird der Vertragstext von JK Sportvertrieb gespeichert und dem Kunden auf Verlangen nebst diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen per E-Mail zugesandt.

§ 3 Eigentumsvorbehalt

(1) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von JK Sportvertrieb.

(2) Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises ist der Kunde verpflichtet, die Ware pfleglich zu behandeln.

§3 Zahlung

Es werden nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten akzeptiert. Es bleibt JK Sportvertrieb frei die Zahlungsart zu ändern.

Der Kaufpreis ist mit Vertragsschluss fällig.

Bei Bestellungen über den Online-Shop mit anschließendem Versand erfolgt die Bezahlung gemäß der dort zur Auswahl stehenden Optionen (Vorkasse per Überweisung, PayPal-Plus oder Ratenkauf by easyCredit).

---------------------------------------------------------------

Ergänzende Allgemiene Geschäftsbedingungen zum ratenkauf by easyCredit:

1-3. Geltungsbereich und allgemeine Nutzungsbedingungen
Die nachfolgenden ergänzenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im folgenden AGB) gelten zwischen Ihnen und dem Händler für alle mit dem Händler geschlossenen Verträge, bei denen der ratenkauf by easyCredit (im folgenden Ratenkauf) genutzt wird.

Die ergänzenden AGB haben im Konfliktfall Vorrang vor anderslautenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Händlers.

Ein Ratenkauf ist nur für Kunden möglich, die Verbraucher gem. § 13 BGB sind und das 18. Lebensjahr vollendet haben.


2. Ratenkauf
Für Ihren Kauf stellt Ihnen der Händler mit Unterstützung der TeamBank AG Nürnberg, Beuthener Straße 25, 90471 Nürnberg (im folgenden TeamBank AG) den Ratenkauf als weitere Zahlungsmöglichkeit bereit. Der Händler behält sich vor, Ihre Bonität zu prüfen. Die näheren Einzelheiten entnehmen Sie
bitte dem Ratenkauf-Datenschutzhinweis in der Bestellstrecke. Sollte aufgrund nicht ausreichender Bonität oder des Erreichens der Händler-Umsatzgrenze die Nutzung des Ratenkaufs nicht möglich sein, behält sich der Händler vor, Ihnen eine alternative Zahlungsmöglichkeit anzubieten.

Der Vertrag über einen Ratenkauf kommt zwischen Ihnen und dem Händler zustande. Es erfolgt keine Auszahlung, sondern mit dem Ratenkauf entscheiden Sie sich für eine Abzahlung des Kaufpreises in monatlichen Raten. Über eine fest vereinbarte Laufzeit sind dabei monatliche Raten zu zahlen, wobei die Schlussrate unter Umständen von den vorherigen Ratenbeträgen abweicht. Das Eigentum an der Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung vorbehalten.

Die bei Nutzung des Ratenkaufs entstanden Forderungen werden im Rahmen eines laufenden Factoringvertrages vom Händler an die TeamBank AG abgetreten. Zahlungen können mit schuldbefreiender Wirkung ausschließlich an die TeamBank AG geleistet werden. Abgesehen von der allgemeinen Gewerbeaufsicht unterliegt der Händler keiner Aufsicht durch eine Aufsichtsbehörde. Beschwerden können Sie per Brief oder eMail an den Händler richten.

3. Ratenzahlung per SEPA-Lastschrift
Durch das mit dem Ratenkauf erteilte SEPA-Lastschriftmandat ermächtigen Sie die TeamBank AG, die durch den Ratenkauf zu entrichtenden Zahlungen, von Ihrem im Bestellprozess angegebenen Girokonto bei dem dort angegebenem Kreditinstitut durch eine SEPA-Lastschrift einzuziehen.

Der Einzug erfolgt frühestens zum angegebenen Datum der Pre-Nootifikation / Vorabankündigung. Ein späterer, zeitnaher Einzug kann erfolgen. Wenn zwischen der Pre-Notifikation und dem Fälligkeitsdatum eine Verringerung des Kaufpreisbetrags erfolgt (z.B. durch Gutschriften), so kann der abgebuchte Betrag von dem in der Pre-Notifikation genannten Betrag abweichen.

Sie haben dafür Sorge zu tragen, dass zum Zeitpunkt der Fälligkeit Ihr Girokonto über eine ausreichende Deckung verfügt. Ihr Kreditinstitut ist nicht verpflichtet die Lastschrift einzulösen, falls eine ausreichende Deckung des Girokontos nicht gegeben ist.

Sollte es mangels erforderlicher Deckung des Girokontos, wegen eines unberechtigten Widerspruchs des Kontoinhabers oder aufgrund des Erlöschens des Girokontos zu einer Rücklastschrift kommen, geraten Sie auch ohne gesonderte Mahnung in Verzug, es sei denn, die Rücklastschrift resultiert aus einem Umstand, den Sie nicht zu vertreten haben.

Von Ihrem Kreditinstitut der TeamBank AG berechnete Kosten für eine von Ihnen verschuldete Rücklastschrift kann die TeamBank AG Ihnen gegenüber als Schaden geltend machen und ist von Ihnen zu erstatten. Ihnen bleibt der Nachweis eines geringeren oder gar keines Schadens bei der TeamBank AG vorbehalten.

Befinden Sie sich in Verzug, ist die TeamBank AG berechtigt für jede Mahnung eine angemessene Mahngebühr oder Verzugszinsen in Höhe von fünf Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank zu berechnen.  Aufgrund der hohen Kosten, welche mit einer Rücklastschrift verbunden sind, bitten wir Sie im Falle eines Rücktritts vom Kaufvertrag, einer Retoure oder einer Reklamation, der SEPA-Lastschrift nicht zu widersprechen. In diesen Fällen erfolgt in Abstimmung mit dem Händler die Rückabwicklung der Zahlung durch Rücküberweisung des entsprechenden Betrags oder
durch eine Gutschrift.

ratenkauf by easyCredit Stand Februar 2022

---------------------------------------------------------------


Eventuell anfallende Versandkosten werden aufgeführt und sind zusammen mit dem Kaufpreis zu begleichen.

Im Falle einer durch Verschulden des Käufers verzögerten Abnahme trägt dieser die dadurch entstehenden Kosten.

Der Käufer kommt auch ohne Mahnung neben den sonstigen gesetzlich geregelten Fällen spätestens in Verzug, wenn er nicht innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit und Zugang einer Rechnung oder gleichwertigen Zahlungsaufstellung leistet.

Ist unklar, wann dem Käufer die Rechnung oder eine gleichwertige Zahlungsaufstellung zugegangen ist, tritt an deren Stelle der Zeitpunkt des Empfanges bzw. der Nichtannahme der Ware.

Im Verzugsfall ist JK Sportvertrieb berechtigt, Zinsen in Höhe von 5,0% p.a. über dem jeweiligen Diskontsatz-Überleitungsgesetz zu berechnen.

Des Weiteren ist der JK Sportvertrieb berechtigt, für jedes Mahnschreiben eine Gebühr in Höhe von 7,50 EUR erheben.

Wenn der Käufer nach Ablauf einer ihm schriftlich gesetzten angemessenen Nachfrist stillschweigt oder die Zahlung und/oder die Abnahme verweigert, kann der JK Sportvertrieb vom Vertrag zurücktreten und/oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen.

Als Schadensersatz wegen Nichterfüllung kann der JK Sportvertrieb 20 % des Kaufpreises ohne Abzüge fordern, sofern der Käufer nicht nachweist, dass ein Schaden überhaupt nicht oder nicht in der Höhe der Pauschale entstanden ist.

Die Geltendmachung höherer Schäden durch JK Sportvertrieb bleibt vorbehalten.

§3.1 PayPal PLUS Powered by PayPal

In Zusammenarbeit mit der Firma PayPal bieten wir Ihnen PayPal PLUS (PayPal, Lastschrift, Kreditkarte und Kauf auf Rechnung) und den Finanzierungsservice Ratenzahlung Powered by PayPal als Zahlungsoptionen.

Soweit Sie für die Abwicklung von Zahlungsvorgängen den Zahlungsdienstleister PayPal nutzen, gelten für diese Transaktionen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von PayPal. Beachten Sie in diesem Fall bitte auch die PayPal-Datenschutzerklärung.

 

§ 4 Widerrufsrecht, Ausschluss des Widerrufs

Ist der Kunde Verbraucher, so gilt die folgende Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (JK Sportvertrieb, Sylter Bogen 40, 24107 Kiel, Tel.: 0431-39908990, Fax 0431-39908991, e-mail: kontakt@jk-sportvertrieb.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite [www.jk-sportvertrieb.de] elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Im Falle eines Vertrages über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken, beginnt die Widerrufsfrist an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter der nicht Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (JK Sportvertrieb, Sylter Bogen 40, 24107 Kiel, Tel.: 0431-39908990, Fax 0431-39908991, e-mail: kontakt@jk-sportvertrieb.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite [www.jk-sportvertrieb.de] elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an unser Versandlager, Anschrift geben wir Ihnen zeitnah dazu bekannt, zurückzusenden oder dort zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Können die Waren aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden, so gilt, dass Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren tragen. Die Kosten betragen höchstens € 255,00.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
  • zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen,
  • zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat
  • Mit Ihrem Kauf von individualisierten Produkten versichern und garantieren Sie, dass die Vorlagen (insbesondere Bild- und Textdateien), Inhalte und Materialien, die an JK Sportvertrieb, Kiel übersendet werden, keine Urheber-, Marken oder
    sonstige Schutzrechte Dritter, das allgemeine Persönlichkeitsrecht oder sonstige Rechte Dritter verletzen und nicht gegen geltende Gesetze verstoßen.


Widerrufsformular bitte auf Widerrufsformular klicken und downloaden.

§ 5 Rücktritt, Weiterveräußerung

(1) Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, ist JK Sportvertrieb berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware herauszuverlangen.

(2) Ist der Kunde Unternehmer, so ist er berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiter zu veräußern. Er tritt bei Vertragsschluss zur Weiterveräußerung alle Forderungen in Höhe des Rechungsbetrages der JK Sportvertrieb ab. JK Sportvertrieb nimmt diese Abtretung an. Nach der Abtretung ist der Kunde berechtigt, die Forderung einzuziehen. JK Sportvertrieb behält sich das Recht vor, die Forderung selbst einzuziehen, sobald der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt, insbesondere wenn er in Zahlungsverzug gerät.

§ 6 Vergütung, Preise und Zahlungsbedingungen

(1) Alle Preise lauten auf EURO und enthalten die jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer. Der angegebene Kaufpreis ist bindend.

(2) Die vereinbarten Preise ergeben sich aus der jeweils gültigen JK Sportvertrieb-Preisliste und verstehen sich ab dem JK Sportvertrieb-Auslieferungslager. Im Preis enthalten ist die handelsübliche Standardverpackung der Ware, nicht jedoch Kosten und Nebenkosten des Versandes wie Transportverpackung, Porto, Zustellgebühr etc.; diese Kosten werden dem Kunden von JK Sportvertrieb gesondert in Rechung gestellt. Dem Kunden steht es frei, den Versand auf eigene Rechung, nach vorheriger Absprache mit JK Sportvertrieb, auf eigene Rechung zu organisieren.

(3) Dem Kunden entstehen bei Bestellung durch Nutzung der Fernkommunikationsmittel keine zusätzlichen Kosten.

§ 7 Versendung

Soweit keine Versandvereinbarung getroffen wurde, wählt JK Sportvertrieb die Versandart nach eigenem Ermessen aus.

§ 8 Gewährleistung gegenüber Verbrauchern

(1) Ist der Kunde Verbraucher, bestehen bei allen Waren aus unserem Shop die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

(2) Garantieabsprachen zwischen dem Kunden und JK Sportvertrieb bedürfen der Textform.

(3) Der Kunde ist verpflichtet der JK Sportvertrieb die Prüfung einer reklamierten Sache am Geschäftssitz der JK Sportvertrieb zu gestatten.

(4) Der Kunde ist verpflichtet, bei der Warenanlieferung sofort zu prüfen, ob die Verpackung noch intakt und nicht beschädigt ist. Wird die Ware trotz Beschädigung angenommen, geschiet dies auf eigene Gefahr. Stellt sich hinterher heraus, dass die Ware dann beschädigt ist, haftet JK Sportvertrieb nicht für den Schaden.

§ 9 Gewährleistung gegenüber Unternehmern

(1) Ist der Kunde Unternehmer erfolgt der Verkauf unter Ausschluss der Sachmangelgewährleistung. Dieser Ausschluss gilt nicht für Ansprüche aus Sachmängelhaftung, die auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verletzung von Pflichten beruhen sowie bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Etwaige Garantien des Herstellers bleiben davon unberührt.

(3) Unternehmer sind verpflichtet, JK Sportvertrieb offensichtliche Mängel, Zuwenig- und Falschlieferungen innerhalb einer Frist von acht Tagen nach Übergabe der Ware schriftlich anzuzeigen, anderenfalls ist die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen ausgeschlossen. Zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung der Anzeige.

(4) Für die Beschaffenheit einer Ware gilt nur die Produktbeschreibung des Herstellers als vereinbart. Brachenübliche Farbabweichungen, die produktionsbedingt sind, stellen keinen Sachmandel dar. Bei einer späteren Nachbestellung übernimmt JK Sportvertrieb aus Gründen der produktionsimmanenten Abweichungen keine Gewähr für die Farbübereinstimmung mit einem früher gelieferten Artikel.

(5) Garantieabsprachen zwischen dem Kunden und JK Sportvertrieb bedürfen der Textform.

(6) Der Kunde ist verpflichtet der JK Sportvertrieb die Prüfung einer reklamierten Sache am Geschäftssitz der JK Sportvertrieb zu gestatten.

(7) Die Abtretung der Ansprüche aus Sachmängelhaftung des Kunden ist ausgeschlossen.

 

§ 10 Teillieferungen, Liefertermine

(1) JK Sportvertrieb steht es zu, Teillieferungen vorzunehmen. Wir versuchen immer alles möglichst in einer Lieferung auszuliefern. Sollte dies nicht möglich sein können wir für Sie eine Teillieferung veranlassen. Die zusätzlichen Transportkosten trägt immer der Käufer im Auftragsfall.

(2) Falls JK Sportvertrieb ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil der Lieferant von JK Sportvertrieb seine vertraglichen Pflichten nicht erfüllt, ist JK Sportvertrieb gegenüber dem Kunden zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, dass die bestellte Ware nicht zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben unberührt.  

§ 11 Verzug

Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, so fällt für jede Zahlungserinnerung (Mahnung) eine Kostenpauschale von 5,00 € an. Die Geltendmachung eines weitergehenden Schadens bleibt davon unberührt.

§ 12 Rechnungslegung
JK Sportvertrieb versendet seine Rechnungen über die vom Kunden bei der Bestellung angegebenen E-Mail-Anschrift. Sollten Sie keine Rechnungen oder Mahnungen empfangen, dann überprüfen Sie bitte Ihren Spam-Filter oder Ihre E-Mail-Anschrift. Ihre E-Mail-Anschrift hat sich geändert, dann teilen Sie uns dies bitte zeitnah mit. Für die Richtigkeit der E-Mail-Anschrift ist immer der Käufer verantwortlich.

§ 13 Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand aus diesem Vertrag Kiel. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat.

(3) Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages zwischen JK Sportvertrieb und dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt.


Druckfehler und Irrtümer vorbehalten
Stand 11.06.2014

Inhaber der Firma JK Sportvertrieb, Kiel ist Joost Kuczynski